Über uns

Nougoum el sharq

"Die Sterne des Orients"

Anna

Seit vier Jahren tanze ich jetzt im orientalischen Tanzstil. Ich bin meinen Lehrern sehr dankbar, insbesondere Afritah, für ihre Erfahrungen und die Geduld. Der Tanz bereitet mir viel Freude und ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Immer wieder erstaunt es mich, wie breit gefächert und facettenreich dieser Tanzstil ist. Bei den Sternen bin ich erst seit Anfang 2015 und freue mich auf die gemeinsamen Erfahrungen und die Zeit in der Gruppe.

Nadja

Mein Heimatland ist Kasachstan.

Seit meiner Kindheit liebe ich alles was mit Tanzen

zu tun hat.

Da ich die orientalische Musik sehr mag, lerne ich nun schon seit zehn Jahren, die verschiedenen Stilrichtungen des orientalischen Tanz, bei mehreren Tanzlehrern.

Tanzen bedeutet für mich Lebensfreude und ist die beste Medizin für Körper

und Seele.

 

Hedeia

Ich tanze schon seit meinem sechsten Lebensjahr. Meine Liebe zum orientalischen Tanz entdeckte ich im Jahre 2008. Inspiriert durch die alten Bauchtanzfilme der 50er und 60er Jahre, suchte ich nach einer Tanzschule und wurde bei Magdy Rezkalla und seinem Tanzstudio

1001- Nacht fündig. Es gibt für mich keinen Tanz, der weiblicher und vielseitiger ist, als der orientalische Tanz. Er hält mich nicht nur fit, sondern macht mich auch glücklich.

Ivonna

Ich habe schon immer gern zu verschiedenen Rhythmen getanzt. Durch die Liebe zur orientalischen Musik bin ich auch zum orientalischen Tanz gekommen. Seit knapp fünf Jahren tanze ich nun diesen leidenschaftlichen Tanz, bei dem mein Körper mit der Musik des Orients in einem Rhythmus fließt. Der orientalische Tanz bereitet mir viel Freude, was sich auch auf den Zuschauer überträgt.

Meine Leidenschaft sind flotte Trommelsolos.